Tagesablauf fürs Brauhaus Kraisdorf 1699:

 

Beginn in der wohl ältesten, funktionsfähigen Braustätte der Welt ist um 7 Uhr mit dem Einmaischen:

 

275 kg bereits geschrotetes Malz wird in der Maischpfanne eingemaischt. In der Maischpfanne ist bereits erwärmtes Wasser vorgelegt. Mit Rührscheit ist die Maische ständig zu rühren, damit diese nicht anbrennt. Der Schürmeister legt Holzscheiter nach. Die Maische soll bei 75 Grad verzuckern. Der Arbeitsvorgang dauert ungefähr 3 Stunden.

 

Gegen 10 Uhr wird die verzuckerte Maische mit Holzschöpfern aus der Sudpanne in den hölzernen Läuterbottich umgeschöpft. Im Läuterbottich gibt man der Würze nun Zeit, so dass sich die schweren Spelzen und Schalenreste allmählich am Boden absetzen können.

 

Während dieser sogenannten Läuterruhe hat der Braumeister mit seinen Pumpaufs nun Zeit sich etwas vom anstrengenden Schöpfen zu erholen und der Kommunbrauhaus-Gastwirt Röder tischt deftiges Brauerfrühstück auf. Nach der Vesperpause geht es schließlich mit viel körperlichem Einsatz weiter. Es ist nun die Vorderwürze vom Läutergrant mit den hölzernen Schöpfern in die Sudpfanne zu schöpfen.

 

Gleichzeitig wird ordentlich Feuer unter der Sudpfanne gemacht, da die Sudmenge von 1500 Litern auf Kochtemperatur gebracht werden muss. Der Vorgang des Abläuterns nimmt ungefähr 2 Stunden in Anspruch bis die Pfanne voll ist und die Würze zu kochen beginnt. Während des Kochens wird dem Sud der Hopfen in verschiedenen Chargen zugegeben.

 

Um 16.00 Uhr wird die kochendheiße Würze mit den Schöpfern in das Holzkühlschiff ausgeschlagen. Damit endet der Brautag gegen 17.00 Uhr.

 

Für nähere Informationen und spezielle Gruppenangebote wenden Sie sich bitte an uns!

Besuchen Sie uns!

Bad Windsheimer Bürgerbräu

Metzgergasse 12
91438 Bad Windsheim

 

Telefonische Bestellung:

Telefon: +49 9841 666 20

Telefax: +49 9841 666 299

 

Öffnungszeiten:

Mo-Fr:  7:00 - 12:00

       Fr:  13:30 - 17:00

 

 

Bildergebnis für kleines facebook icons  kommunbrauhaus

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bad Windsheimer Bürgerbräu

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.